Agb vor Vertragsschluss

Erfüllungsort für alle Verbindlichkeiten aus diesem Vertrag, insbesondere zur Zahlung des Kaufpreises, ist Oberdorf, Kanton Nidwalden, Schweiz, sofern nicht ausdrücklich schriftlich etwas anderes vereinbart ist. Die Lieferzeiten werden vor oder bei Vertragsschluss individuell in Form von Wochenfristen vereinbart und werden erst mit unserer schriftlichen Bestätigung verbindlich. Der Von uns angegebene Beginn der Lieferzeit setzt voraus, dass der Kunde seine vertraglichen Verpflichtungen ordnungsgemäß und rechtzeitig erfüllt hat. Dazu gehören unter anderem der pünktliche Erhalt aller Dokumente, notwendige Genehmigungen (insbesondere Genehmigungen nach Außenhandelsbestimmungen) und Genehmigungen sowie die Einhaltung vereinbarter Zahlungsbedingungen. Werden diese Voraussetzungen nicht rechtzeitig erfüllt, werden die Fristen entsprechend verlängert. Unsere Lieferungen erfolgen in der Regel ab Werk in Übereinstimmung mit der Klausel EXW der Incoterms in ihrer aktuellen Fassung, entweder durch Abholung durch den Kunden oder “Vorwärts”-Versand, falls gewünscht. Wir werden den Kunden so rechtzeitig über den Zeitpunkt der Abholung informieren, dass er die üblichen Maßnahmen treffen kann. Entscheidend für die Einhaltung von Lieferzeiten und Fristen ist der Zeitpunkt des Absendens ab Werk oder der Mitteilung der Abholbereitschaft. Der vereinbarte Liefertermin gilt als eingehalten, wenn die Lieferungsware ab Werk ab Werk zum Liefertermin versandfertig ist. Liefertermine gelten als eingehalten mit Mitteilung der Versandbereitschaft, wenn die Ware in Fällen, in denen wir kein Verschulden haben, nicht rechtzeitig versandt werden kann. (3) Im Falle einer Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen wird der Verkäufer dem Kunden die neue Fassung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen rechtzeitig vor Inkrafttreten der Änderungen zusenden und die Änderungen hervorheben. Sofern der Kunde der Nutzung der neu formulierten Bestimmungen innerhalb von sechs (6) Wochen nach Erhalt dieser Informationen nicht widerspricht, obwohl der Verkäufer ihm ausdrücklich auf die Bedeutung der Änderungen sowie die bedingungslose Fortführung dieses Vertrages hingewiesen hat, wird die neue Fassung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen nach Ablauf der Einspruchsfrist Teil des Vertrages. Der Kunde hat das Recht, jederzeit die Löschung seiner Registrierung als Kunde oder die Löschung des Nutzerkontos für den Online-Shop schriftlich zu verlangen, sofern dies die Verarbeitung des laufenden Vertragsverhältnisses nicht zu beeinträchtigen droht.

Der Lieferant ist verpflichtet, alle vom Kunden gespeicherten Nutzerdaten und sonstigen personenbezogenen Daten zu löschen, sobald diese für die Abwicklung des laufenden Vertragsverhältnisses nicht mehr benötigt werden und nicht mehr nach den gesetzlichen Bestimmungen aufzubewahren sind. i) Erfolgt die Buchungsbestätigung unmittelbar nach der Buchung durch Drücken des Buttons “Zahlungsanmelden registrieren” durch Anzeigen der Buchungsbestätigung auf dem Bildschirm (Buchung in Echtzeit), so wird der Reisevertrag mit dem Zugriff des Kunden auf diese Buchungsbestätigung und derAnzeige auf dem Bildschirm abgeschlossen, ohne dass eine vorläufige Benachrichtigung über den Eingang der Buchung des Kunden gemäß f erforderlich ist.

This entry was posted in Uncategorised by admin. Bookmark the permalink.